deutsch
english
francais
italiano
espanol
Photo
Vom Abgas zum Rohstoff

Chemie

Vom Abgas zum Rohstoff

Von Dr. Ralph H. Ahrens | 17. Juni 2016 | Ausgabe 24

Wohin mit dem Klimakiller Kohlendioxid aus Industrieprozessen? Weltweit wird erstmals CO2 in eine Polymervorstufe eingebaut. Das senkt den Erdölverbrauch und die Emissionen. Umweltschützer halten dies allerdings für keinen Durchbruch in Sachen Nachhaltigkeit.

.....

Dennoch: Umweltverbände kritisieren das neue Verfahren. Zur Herstellung dieser Polyole sei weiterhin viel Energie erforderlich, betont Hermann Fischer. Der Chemiker ist im Präsidium des Naturschutzbundes (Nabu) aktiv. Antonius Michelmann von der Coordination gegen Bayer-Gefahren (CBG) betont, dass sich durch das neue Verfahren die CO2-Bilanz der gesamten Polyurethan-Herstellung nur marginal verbessere. „Da zudem die Nachfrage nach Polyurethanen weltweit steigt, wird künftig dennoch mehr Erdöl für diesen Kunststoff benötigt werden.“

Zum vollständigen Artikel